Solar-Umwelt

Photovoltaik-Dach

Setzen Sie ein Zeichen

Wer auf seinem Dach eine Solarstromanlage installiert, vermittelt damit eine Botschaft:
Wir übernehmen Mitverantwortung für den Klimaschutz und die Umwelt - zum Wohle der Allgemeinheit und zukünftiger Generationen. Der Betreiber demonstriert Forschrittlichkeit und Zukunftsorientierung. Deshalb ist ein Sonnenkraftwerk auf dem Dach imagefördernd und gleichzeitig eine optische Aufwertung Ihres Gebäudes.

Umweltschutz, der sich auszahlt

Lange galt die Photovoltaik als unrentabel. Das hat sich geändert. Deutschland will seinen Beitrag zum internationalen Klimaschutz leisten, und die Nutzung regenerativer Energie ist ein guter Weg in diese Richtung. Das EEG regelt die Modalitäten und gibt Ihnen Planungssicherheit.


Qualität gibt Sicherheit

Wer eine Photovoltaikanlage installiert, der investiert langfristig. Das heißt: Der Betreiber setzt auf die Zukunft. Er errichtet heute eine Anlage, von der er morgen und übermorgen gute Erträge erwartet. Die Höhe dieser Erträge hängt von der Qualität der eingesetzten Technik ab. Je leistungsfähiger und zuverlässiger die Solarmodule, desto größer die wirtschaftliche Sicherheit. Wir bauen auf unsere Erfahrung und bieten Produkte an, die in zahlreichen unabhängigen Untersuchungen Testsieger wurden. Die Idee, auf Ihrem Dach aus dem Licht der Sonne umweltfreundlich Strom zu erzeugen, fasziniert Sie?

Dann lassen Sie sich doch unverbindlich ein Angebot unterbreiten!

 

 

 

Solarstrom-Selbstverbrauch

Solarstrom-Selbstverbrauch

 

Stromverbrauch der sich lohnt -
Eigenverbrauch von Solarstrom

Betreiber von Solaranlagen tun es eigentlich jeden Tag, vor allem zur Mittagszeit:

Sie verbrauchen Strom, wärend die Anlage gleichzeitig welchen liefert. Dieses war schon immer so - NEU IST lediglich, dass der Eigenverbrauch vom Gesetzgeber besonders gewünscht und gefördert wird.

Was liegt dabei näher als den produzierten Strom selbst zu verbrauchen.

Während die Vergütung für Solarstrom jahrelang völlig losgelöst vom eigenen Stromverbrauch war, spielt der Eigenverbrauch nach dem EEG 2012 eine immer wichtigere Rolle.

Durch Kombination  aus einer geringeren Vergütung, abzuführender Umsatzsteuer und den gesparten Strombezugskosten soll der Betreiber für jede Kilowattstunde selbstverbrauchten Solarstrom mehr Geld erhalten als bei herkömmlicher Einspeisung - je nach Höhe seines Eigenverbrauchsanteils.

Das dieses vom Gesetzgeber gewünscht ist sieht man auch daran, dass die Leistungsgrenzen für den Eigenverbrauch von 30kWp im Zuge der EEG-Anpassung leistungsabhängig angehoben wurde auf bis zu 500kWp.

Eine Nachrüstung für die Umstellung auf Eigenverbrauchszählung ist auch für bestehende Anlagen möglich.

 

Die EnergiepreisSTEIGERUNG ist seit langer Zeit immer wieder in der Diskussion.

Gleichzeitig scheint die Sonne das ganze Jahr umsonst - und daraus läßt sich mit relativ wenig Aufwand Strom produzieren, der dann Selbst verbraucht und Überschüsse zu garantierten Abnahmepreisen verkauft werden können. Für alle Hausbesitzer stellt sich damit die Frage, ob die vorhandenen Dachflächen nicht gewinnbringend genutzt werden sollten.

Das schont zum einen die Umwelt - zum anderen bringt Ihnen die Stromproduktion ein regelmäßiges Zusatzeinkommen ein, für das Sie nicht arbeiten und nicht sparen müssen. Dank der öffentlichen Zuschüsse für die Installation einer neuen Photovoltaik-Anlage trägt sich diese Investition von alleine und wirft später dann sogar Gewinne für Sie ab - Ihre Solar-Rente.

 

Gern beraten wir Sie,
um für Sie das Maximum zu erzielen.

Kostal Piko Ba Speichersystem
KOSTAL PIKO BA Speichersystem mit BYD
intelligent, kommunikativ und unabhängig

„„- Anlagenleistungen von 4 bis 11 kWp
„„- Laderegler und Wechselrichter in einem Gehäuse
„„- Integriertes Energiemanagementsystem
„„- CAN-Schnittstelle zum Batteriemanagementsystem des externen
Speichers
- „„Phasenkonforme Einspeisung
„„- Zukunftsweisend, da gerüstet für neuartige Speichertechnologien
„„- Integriertes Kommunikations- und Monitoringpaket
„„- 2 unabhängige MPP-Tracker
„„- Gesamtkapazität von 11,6 kWh
- „„Stationäre, wartungsfreie, verschlossene Blei-Gel-Batterie
- „„Hohe Zyklenfestigkeit (2.500 Zyklen bei 50 % DoD)
- „„Erfassung des Hausverbrauchs durch analoge Strommessung

 

Varta Storage Engion

 

VARTA Engion Speicher
- eine sichere Investition in die Zukunft.

- ENGION Home Kapazität 2,8 kWh modular erweiterbar auf 6,9 kWh
- ENGION Family Kapazität 3,7 kWh modular erweiterbar auf 13,8 kWh
- Spannung: AC 400 V
- Einspeisung & Leistungsmessung: 3-phasig
- Systemauslegung: bis zu 20 Jahre
- Schnittstellen: Ethernet, Integriertes LCD Display (optional)
- Elektrochemie Zelle: Lithium-Eisenphosphat
- Systemauslegung: bis zu 8.000 Zyklen bei RT
- Eigenverbrauchsoptimierung: 3-phasig, geregelt
- Energiemanagement: integriert, vollautomatisch über Sensor
- Notstromfähigkeit: 3-phasig maximal 1,33 kW pro Phase

PLUG & PLAY
VARTA Engion Solar-Energiespeicher ist durch einen VARTA Storage zertifizierten Elektrofachmann, für jede PV-Anlage, ob neu oder bereits vorhanden, sehr rasch in wenigen Schritten installiert.

 

Wir sind zertifiziert:

KOSTAL PIKO BA System

Schulung Kostal

 

 

 

SENEC.IES Speichersysteme

Schulung Kostal

 

ENGION by VARTA Storage

Schulung Kostal